"Die helfenden Pfoten"

Jugendgruppe des Tierschutzverein Lilienthal, Worpswede und Grasberg e.V.

Besuch im Bremer Tierheim am 02. Juni 2017

 

Kathrin Schulze hatte vorab Kontakt zu der Kinder- und Jugendgruppenleitung vom Bremer Tierheim aufgenommen, um einen Besuchstermin gemeinsam mit der Tierschutzkindergruppe "Die helfenden Pfoten" im Bremer Tierheim zu vereinbaren. Nun war es endlich soweit: Unsere Mädchen aus der Jugendgruppe waren schon gespannt auf die Führung im Bremer Tierheim.

 

Hier der Bericht des spannenden Nachmittages:

Zuerst sind wir bei den Hunden angefangen und Frau Ulokaya erzählte uns zu einigen Hunden ihre Geschichte, wie sie in das Tierheim kamen. Auch sehr traurige Geschichten wurden uns zu den Tieren erzählt. Danach ging es zu den Häusern der Katzensenioren, die noch kaum vermittelbar sind. Die Katzen lagen alle zusammen in ihren jeweiligen Außengehegen. Auch Pferde konnten wir uns in den Ställen mit Ausläufen anschauen.

 

Wir haben dann die Rhesusaffen besucht. Es sind zwei und sie kommen aus einem Versuchslabor. Wir konnten bemerken, dass sie sehr schlau sind, man aber nicht so einfach als Tierpfleger in das Gehege gehen kann, ohne dass sie einen eventuell angreifen würden. 

Das Jugendgruppen-Maskottchen "Lupa"

Zu den Katzen, die in der Vermittlung stehen, sind wir gegangen, um über diese Katzen mehr zu erfahren. Danach sind wir zu den Kleintieren, den Meerschweinchen und Kaninchen gegangen, die auch in mehreren Außengehegen gehalten werden.   

 

Uns wurde erzählt, dass es in Bremen inzwischen viele Tiere gibt, die beschlagnahmt werden müssen, da sie nicht artgerecht gehalten werden. In das Reptilienhaus durften wir dann zum Schluss auch noch gehen. Dort haben wir Leguane, Vogelspinnen, Bartargamen und vieles Mehr gesehen.

 

Am Ende des Besuches im Bremer Tierheim haben wir uns für diesen informativen Rundgang bedankt. Wir haben doch einiges mehr erfahren, was wir vor dem Besuch noch nicht wussten über das Bremer Tierheim.

Bettina Kalbe übergibt die Leitung der Jugendgruppe an Kathrin Schulze

 

Am heutigen Freitag, den 05.Mai 2017, traf sich die Jugendgruppe "Die helfenden Pfoten" zu ihrem ersten Treffen mit ihrer neuen Leitung Kathrin Schulze. Verabredet hatte man sich um 16:30 Uhr im Bürogebäude des Katzenhaus Lilienthal. Kathrin hatte voller Vorfreude schon den Tisch mit allerhand Leckereien und Getränken gedeckt, als nach und nach die Teilnehmerinnen eintrudelten.

Nele, Katharina, Marlena, Saara, Malin und Dorina - die Tierschützer von morgen

Gut gelaunt stellten sich zuerst Kathrin und dann alle sieben Mädels, die sich inzwischen mit Schokoküssen und Kuchen gestärkt hatten, vor.

 

Kathrin Schulze ist schon seit fast 25 Jahren Mitglied im Tierschutzverein und leitet das Katzenhaus seit gut 17 Jahren. Ihr ist es ein großes Anliegen, dass der Tierschutzgedanke an die Jüngeren weitergegeben wird und bot sich als Nachfolgerin von Bettina Kalbe, die die Jugendgruppe über ein Jahr erfolgreich und mit viel Freude führte, an.  

 

Eine Menge tolle Aktivitäten sollen in der nächsten Zeit stattfinden. Alle haben Vorschläge gemacht und haben ihre Wünsche geäußert.

 

Es soll ein Bio-Bauernhof im Blockland besucht werden und auch ein Gnadenhof. Der Besuch der Seehundstation in Norddeich steht ganz oben auf der Wunschliste. Auch Cornelia Drees, die Frau unseres Vereinstierarztes, wollen alle gerne besuchen. Sie ist Tiertherapeutin und bringt Mensch und Tier auf ganz besondere Weise zusammen. Sogar über Bienen möchten alle Teilnehmerinnen mehr erfahren. Und in der Öffentlichkeitsarbeit kann der Tierschutzverein ebenfalls ganz viel Hilfe gebrauchen. Die Jungendgruppe möchte sich bei geplanten Tierschutz-Veranstaltungen, wie z.B. bei der Open Air Galerie am 13.08.2017 in Worpswede, einbringen. Zum Winter hin soll Vogelfutter selbst hergestellt werden. Langweilig wird es sicher nicht....

 

Der erste Ausflug am 01. Juni 2017 soll ins Bremer Tierheim gehen. Die Jugendgruppe wird sich dort mit der des Bremer Tierheimes treffen und austauschen. Natürlich wird auch eine Besichtigung auf dem Programm stehen.

 

In der Zwischenzeit brachte Siri Hindmarch zwei neue Katzen in Katzenhaus. Für beide Tiere war schon eine große Box vorbereitet und nun durften "Die helfenden Pfoten" die beiden Miezen aus ihren Transportkörben freilassen. Namen mussten natürlich auch gefunden werden. Gemeinsam hat man sich auf die Namen Lolli und Krümel geeinigt. Später wurden noch alle anderen Katzen gefüttert und der Boxen und Klos gereinigt.

 

Allen machte der Nachmittag großen Spass!

Kathrin Schulze

Treffen der Jugendgruppe "Die helfenden Pfoten" 

 

Am Freitag, den 05. Mai 2017 laden Kathrin Schulze und Bettina Kalbe alle interessierten Kinder und Jugendlichten ins Katzenhaus Lilienthal, Scheeren 5 in 28865 Lilienthal ein.

 

Um 16:30 Uhr trifft sich die Jugendgruppe des Tierschutzverein Lilienthal, Worpswede und Grasberg e.V. das erste Mal nach den Osterferien.

 

Auf dem Programm stehen viele neue Themen rund um dem Tierschutz. Laßt Euch überraschen.

 

Wir freuen uns auf "Die helfenden Pfoten" aber auch über neue Teilnehmer/innen.

 

Kontakt über Jugendgruppe.

Bettina Kalbe

"Die helfenden Pfoten" 
unter neuer Leitung

 

Nachdem Gina-Kristin Frese die Jugendgruppenleitung Ende 2015 aus beruflichen Gründen abgeben musste, haben wir mit Bettina Kalbe eine wirklich tolle Nachfolgerin gefunden.


Mit viel Engagement und Einfühlungsvermögen hat sie es geschafft die Kinder und Jugendlichen für den Tierschutz zu interessieren.

 

So standen seit ihrem Eintritt im November bereits zahlreiche Aktionen auf dem Programm. Man traf sich z.B. in gemütlicher Runde, um zu basteln, über Tierschutzthemen zu diskutieren oder schaute sich einen Tierfilm an.

Auch Ausflüge, wie der Besuch des Lillienthaler Katzenhauses, ein Waldspaziergang mit Hunden oder der Besuch einer Eichhörnchen-Auffangstation standen schon auf dem Programm. Bettina Kalbe hat viele Ideen und möchte mir ihrer Arbeit Kindern Tierschutzthemen näher bringen. Aber es ist ihr wichtig, die Kinder aktiv in die Gestaltung mit ein zu beziehen.

"Die helfenden Pfoten"

Wer mehr über die Jugendgruppe wissen möchte oder Lust hat bei uns mitzumachen, der ist herzlich willkommen.

 

Wir treffen uns im zweiwöchentlichen Rhythmus immer freitags im

 

Kulturzentrum Murkens Hof

Lilienthal im Raum „Trupe" von 16 – 17.30 Uhr

In den niedersächsischen Schulferien finden keine Treffen statt.

 

Ruft einfach mal an, schreibt eine Email oder kommt gerne so vorbei, wir freuen uns auf euch.

Kontakt über die Jugendgruppe

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Lilienthal, Worpswede und Grasberg e.V.

Impressum            Top

Anrufen

E-Mail

Anfahrt