Vermisste Tiere

Sie vermissen Ihr Haustier? Wir möchten Ihnen bei Ihrer Suche helfen und veröffentlichen eine kostenlose Suchanzeige.

 

Wenn Sie uns ein Tier als vermisst melden möchten, dann benötigen wir folgende Angaben:

 

  • Foto (das Tier sollte gut und möglichst in volle Größe zu erkenen sein)
  • Geschlecht
  • Alter
  • Gesundheitszustand (Krankheiten, werden Medikamente benötigt)
  • gechipt und registriert (Dt. Haustierregister / Tasso)
  • Charaktereigenschaften
  • Impfstatus
  • kastriert
  • Ihre Kontaktdaten die wir hier veröffentlichen (Name und Telefonnummer)

 

Diese Angaben senden Sie bitte an unseren Tiernotruf.

Derzeit sind folgende Tiere als vermisst gemeldet:

Katze Sheila aus Lilienthal wird vermisst

Stand: 05.07.2017
 

Zuletzt wurde Sheila am 16. Juni 2017 an der Hauptstraße, Nähe Kanuscheune gesehen. Sie ist schwarz, 6 Jahre alt, weiblich, vollständig geimpft, kastriert sowie gechipt und auch bei Tasso und dem deutschen Haustierregister angemeldet. Sie wird häufig für jünger gehalten, da sie sehr zierlich ist. Zu Fremden ist sie sehr zutraulich, nur dem Tierarzt gegenüber ist sie unfreundlich. Sie läßt sich gerne anfassen, wurde sogar schon zweimal von Fremden mitgenommen. Wir vermissen sie sehr und wünschen uns, dass sie so schnell wie möglich nach Hause kommt. 

 

Bitte bei Familie Gellert melden viktoriagellert@me.com wenn sie gefunden/gesehen wurde. Danke!

Katze Birdy aus Lilienthal wird vermisst

Stand: 13.06.2017
 

Unser Katze Birdy (weiblich) wird seit dem 09. Juni 2017 schmerzlich vermisst. Sie wohnt in Lilienthal-Mitte (Nähe Rathaus).

 

Birdy ist eine 5 Jahre alte, schlanke Katze mit getigertem Fell. An der Schnauze, im Brustbereich und an den Pfoten ist ihr Fell weiß. Ein besonderes Merkmal ist der dunkle Fleck neben ihrer Nase.

 

Leider ist sie sehr scheu. Bitte schauen Sie doch einmal in Ihre Keller, Garagen oder Schuppen. Vielleicht hat sie sich bei Ihnen irgendwo verkrochen und kommt nicht mehr heraus.

 

Ich bin für jeden Hinweis dankbar. Bitte rufen Sie den Tiernotruf an oder schreiben Sie mir unter a.boehm3@freenet.de

 

Wo ist Kater Adsche?

Stand: 22.08.2016
 

seit dem 17.08.2016 vermissen wir unseren Kater Adsche aus Nordwede/Worpswede. Er ist 16 Monate alt, zierlich und kastriert. Er ist rot mit weißer Zeichnung und hat bernsteinfarbene Augen.

Auffällig ist die seitliche kreisrunde Zeichnung.

Wer ihn gesehen hat, der melde sich bitte bei uns.

Wir freuen uns über jeden Hinweis. Saskia und Bernd Schlobohm (Tel. 04792 - 955 411)

Max ist weg...

Stand: 06.07.2016
 

Am 22. Juni ist unser schwarz-weißen Kater Max von seinem nächtlichen Ausflug nicht zurückgekehrt. Am Abend zuvor haben wir ihn in unserem Garten in Worphausen zum letzten Mal gesehen. Max ist drei Jahre alt und hat einen schwarzen Fleck auf der Nase. Er ist kastriert, nicht tätowiert und nicht gechipt. Er trägt ein graues Halsband.

 

Falls Sie in der Nähe einen Keller, eine Garage, ein Gartenhaus, eine Werkstatt oder sonstige Räumlichkeiten besitzen, deren Tür nur gelegentlich geöffnet ist, bitten wir Sie herzlich, dort einmal nachzusehen, ob Max dort vielleicht hineingelaufen ist und versehentlich eingesperrt wurde.

Wir freuen uns über jeden Hinweis!

Familie Dallmann, Worphausen 
Tel. 04208-895104

e-Mail: Riwanon@web.de

Wo ist unser Kater Balou?

Stand: 07.06.2016
 

Balou ist 12 Jahre alt. In seiner Jugend war er ein Raufbold und hat etwas augefranste Ohren. Er mag sich gern unterhalten. Wir haben ihn zuletzt am Freitag 03.06.16 gegen 23:30 Uhr gesehen. Er ging den üblichen Weg zu seinem Revier. Wir wohnen Worpswede, in der Rabienstraße, nahe der Dorfstraße. Diese überquerte er immer, um zu den Weiden mit den leckersten Mäusen zu kommen. Zu unserem Leidwesen!

Als er dann Samstag nicht wieder kam, sind wir los ihn suchen. Bisher ohne Erfolg. Wir haben im ganzen Dorf geklingelt und gefragt. Alle waren sehr aufmerksam und haben sofort alle Türen und Tore geöffnet um nachzusehen. Wir haben, direkt an der Straße, das hohe Gras durchlaufen, nichts. Keiner hat was gehört oder gesehen, aber alle wussten wer er ist. Auch die Polizeit habe ich über das Verschwinden informiert. Die Ärzte in Worpswede und Tarmstedt haben auch keine Meldung von einer angefahrenen Katze oder überhaupt eine Katze bekommen. Heute habe ich noch Bilder und Telefonnummer aufgehangen. Ich hoffe wir bekommen ihn wieder. Er fehlt mir so unendlich...
 

 

Hinweise bitte an: Petra und Tomas Seedorf, Tel: 04792-2704

E-Mail: put-seedorf@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein Lilienthal, Worpswede und Grasberg e.V.

Impressum            Top

Anrufen

E-Mail

Anfahrt