Frühlingsfest in Lilienthal 2019

Tierschutz, Sonne, Kuchen....

 

"Beim Frühlingsfest in Lilienthal konnte sich der Tierschutzverein Lilienthal, Worpswede und Grasberg e.V. mit seinen Projekten präsentieren und viele interessierte Gäste begrüssen"

 

Frühlingsfeste bei bester Laune

Die Wümme-Zeitung vom 08. April 2019 beschreibt das Frühlingsfest in Lilienthal mit: „Alle glücklich“. Tja, und dieser Aussage können wir uns nur voll und ganz anschließen. Glücklich und ausserordentlich zufrieden blicken wir auf einen wunderschönen Tag zurück.

 

Wir, der Tierschutzverein Lilienthal, Worpswede und Grasberg e.V., haben an diesem strahlenden Frühlingstag am 07. April an unserem Stand sehr viele Mitbürgerinnen und Mitbürger begrüßen dürfen. Das Interesse an Tierschutzthemen steigt, das war deutlich zu merken, und wir haben tolle Gespräche geführt.

Stellvertretend für die Qualhaltung von Legehennen wurde anhand von selbstgenähten Stoffhühnern, die in einem Käfig platziert wurden, demonstriert, wie diese armen Kreaturen in der Lebensmittelindustrie gehalten werden. Wer wollte konnte gegen eine Spende zumindest ein Stoffhuhn befreien und mit einer Unterschrift auf der Liste „Kein Ei aus Quälerei“ gegen diesen Missstand demonstrieren. Viele Menschen nahmen die Gelegenheit wahr und wir können viele Unterschriften an den Deutschen Tierschutzbund übergeben.

 

Unsere Glücksfeen

Die große Attraktion für unsere kleinen Besucher war wie jedes Jahr das Glücksrad. So war es auch kaum verwunderlich, dass das Rad fast nie zum Stillstand kam. Glückliche Kinder mit leuchtenden Augen drehten schwungvoll und konnten tolle Preis gewinnen.

 

Unsere Jugendgruppe „Die Helfenden Pfoten“ informierte über ihre aktuellen Projekte und sammelte Unterschriften für einige vom Deutschen Tierschutzbund ins Leben gerufene Kampagnen, die Missstände bei der Haltung von Haustieren und Tieren in der Landwirtschaft unterbinden helfen sollen.

 

Kulinarisch wurden unsere Gäste mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen verwöhnt. Vielen fiel es schwer sich zu entscheiden, was sie probieren wollten. Es standen weit über 20 verschiedene Kuchen und Torten zur Auswahl und fast nichts davon ist übriggeblieben.

 

 

Ein ganz herzlicher Dank geht an alle, die diesen schönen und erfolgreichen Tag ermöglicht haben. Seien es die fleißigen Bäcker, die Jugendgruppe, die sich um das Glücksrad, die Hühneraktion und die Unterschriftenlisten gekümmert hat, die Besetzung am Kuchenbuffet oder die fleißiger Helfer, die unseren Stand vorbereitet und auf- und abgebaut haben. Falls hier jemanden vergessen wurde, so ist das bestimmt keine Absicht!

 

Wir freuen uns auch sehr darüber, dass in unseren Sammelbüchsen viel Klimpern und Rascheln zu hören war.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

Tierschutzverein Lilienthal, Worpswede und Grasberg e.V.
Scheeren 5
28865 Lilienthal
Tel.: 04298 46 777 27
eMail: info@tierschutz-lilienthal.de

Kontakt  Impressum  Datenschutz         Top

Anrufen

E-Mail

Anfahrt